Wieso Crowdfunding? Unsere Zukunftspläne für Badisch gut leben

Geposted von Andrea Herrmann am

Liebe Freunde, 

es wird ernst. Let´s talk about money! 

Statt wissenswerten Fakten über badische Produkte und frische Rezeptideen geht es heute um unser aller Zukunft. Denn bisher könnt ihr euch zwar hier im Online Shop leckere Weine, Spirituosen und andere leckere Spezialitäten aus Baden nach Hause bestellen. Aber findet ihr nicht auch, dass das Erlebnis einen nicht unerheblichen Teil von Genuss ausmacht? Also ganz echt und persönlich? 

Wir schon! Deshalb arbeiten wir schon seit einer ganzen Weile an einem großen Konzept. Und zwar für einen Badisch gut leben Store mitten in Berlin! Damit meinen wir aber kein reines Ladengeschäft mit Verkaufsfläche (obwohl wir uns gerne stundenlang von Interior Influencern inspirieren lassen und schon ziemlich fancy Ideen für die Deko haben). Das Herzstück des Stores soll eine urbane Wine Bar mit Eventraum werden! 

Für Kurzentschlossene - am 22. August geht es auf Startnext los. Hier gehts direkt zu unserer Crowdfunding Kampagne: https://www.startnext.com/FSF 

Wir träumen von einem Ort, an dem wir als Community zusammen kommen und uns durch das Sortiment probieren können. Und zwar in Wohlfühl-Wohnzimmer-Atmosphäre, mit gemütlichen Sofa-Ecken, Vintage-Möbeln mit viel Holz und Pastell, Blumenampeln die von der Decke hängen, und einer Bar, hinter der euch eine glückliche Fabienne von ihrer neusten Wein-Entdeckung in der badischen Heimat erzählt, während sie euch zum Feierabend ihre neuste Drink-Kreation ins Glas füllt. Könnt ihr es auch sehen? 

Wenn ihr unsere Vision teilt, dann könnt ihr jetzt Teil davon werden. 

Sicher hat der ein oder andere bereits vom Konzept Crowdfunding gehört. Für alle anderen hier nochmal im Schnelldurchlauf erklärt: 

Crowdfunding ist ein Konzept, dass es Unternehmer:innen ermöglicht, ihr Projekt mit finanzieller Unterstützung anderer Menschen (Crowd) zu realisieren. Es geht also um die gemeinschaftliche Finanzierung (Funding) einer Idee, dabei werden alle Unterstützer:innen in irgendeiner Form zu Teilhaber:innen. Sie bekommen für ihre Hilfe eine Gegenleistung oder ein Dankeschön, meist in Form eines kleinen Geschenks. Diese legen die Projektinitiator:innen vorab fest. Oder die Crowd kann in einer anderen Form Einfluss auf das Projekt nehmen, zum Beispiel bestimmte Entscheidungen beeinflussen. Die Art und Höhe ihrer finanziellen Unterstützung kann jede:r selbst festlegen. 

Aber wozu den Traum von anderen unterstützen?

Ganz einfach: So können auch Ideen umgesetzt werden, die nicht abhängig von Umsatz- und Erfolgsgetriebenen Investoren mit hauptsächlich wirtschaftlichen Interessen sind, die erst vom Wachstumspotenzial überzeugt werden müssen. Da gewinnen nämlich nicht unbedingt nur die Unternehmenskonzepte, die Menschheit und Umwelt wirklich nutzen. Darüber hinaus muss zwingend ein Teil der Eigentümerschaft an die/den Investor:in angegeben werden und man verliert einen Teil seiner Entscheidungsfreiheit. 

Meist handelt es sich bei Crowdfunding Projekten deshalb um Konzepte, die mehr darauf ausgerichtet sind, den Menschen und der Gesellschaft einen wirklichen Mehrwert zu bieten. In unserem Fall unterstützt ihr per se eine gute Sache, wenn ihr bei Badisch gut leben kauft. Denn damit helft ihr kleine Produzenten aus Baden, die vor Ort selbst in liebevoller Handarbeit, regional, fair und bewusst umweltverträglich produzieren. Sie stärken die Region, bewahren die unabhängige und traditionelle Erzeugung von hochwertigen Produkten und erhalten damit die Vielfalt und Qualität von Produkten auf dem Markt. Und das nützt am Ende uns allen. Denn wer Wert auf echten Geschmack und Genuss legt, weiß die Alternative zu Massenware und Convenience-Produkten zu schätzen. 

Mit dem Badisch gut leben Store in Berlin wollen wir noch einen Schritt weiter gehen. Für uns steht Baden für Heimatliebe, Handwerk, Natur, Gemütlichkeit, Gastfreundschaft. Und genau dieses badische Lebensgefühl soll nach Berlin. Wir möchten es mit euch allen vor Ort teilen, noch mehr unbekannte Erzeuger:innen aus Baden unterstützen und ihre tollen Produkte über die Grenzen des Badner Landes hinaus bekannter zu machen. Weil die einfach zu gut sind, um es nicht zu tun und sie euch außerhalb von Baden vorzuenthalten. Diesen Store machen wir nicht nur für uns. Sondern für euch! 

Seid ihr unsere Crowd und habt Lust mit uns den Badisch gut leben Store in Berlin zu gestalten? Dann freuen wir uns, wenn ihr euch am Crowdfunding auf Startnext beteiligt!

Unsere Crowdfunding Kampagne startet am 22. August!

Hier kommt ihr direkt zur Kampagne mit Video: https://www.startnext.com/FSF 

Unsere Funding Ziele haben wir in mehrere einzelne Schritte unterteilt. Das erste Ziel sind 7.000 Euro. Mit dieser Summe ist der Grundstein gelegt und wir haben die Basis für die Umsetzung. Insgesamt hoffen wir auf bis zu 30.000 Euro, die in der Kampagne zusammen kommen. Schaut einfach mal vorbei und guckt, welches Dankeschön euch zusagt. Einige Geschenke sind limitiert, denkt also daran euch schnell euren Favorit zu sichern. 

Die ersten Schritte sind schon getan, trotzdem stehen wir mit diesem Monsterprojekt noch ganz am Anfang. Aber fest steht: Der Laden wird kommen. Nicht morgen und wahrscheinlich auch nicht übermorgen. Aber die Vision ist da, der Plan steht und alles was wir jetzt noch brauchen ist EUCH!

Let´s fetz! 

Eure Fabienne & Andrea


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlasse einen Kommentar